Hallo zusammen,
hier die ersten News von unseren Peruanern. Abfahrt Richtung München ging unproblematisch und schnell von statten. Schnell noch ein Abschiedsfoto und schon waren sie weg mit Prellis grünem Bus. Geladen allerhand Gepäck, viele Erwartungen und Hoffnungen und ne Menge Vorfreude. In München konnte das Gepäck noch ordnungsgemäß aufgegeben werden und dann ging es auch schon los zu 30 Stunden Anreise.
In Sao Paulo klappte der Umstieg auf den Weiterflug unproblematisch trotz nur einer knappen Stunde Aufenthalt. In Lima selber sind sie alle gut angekommen – bis auf das Gepäck. Leider ist das gesamte Gepäck von Wu irgendwo verschwunden und bis zum heutigen Tag nicht auffindbar. Heute an Ihrem dritten Tag in Peru ist die gesamte Truppe allerdings schon mal zu einer ersten Aklimatisierungsrunde aufgebrochen – nämlich auf die 4500m hohe Laguna Churup. Insgesamt plant das Team übermorgen, also Mittwoch aufzubrechen ins Ischinka Tal! Bitte drückt alle die Daumen, dass auch Wu´s Gepäck rechtzeitig das Hotel in Huaraz erreicht.

Ich sitze momentan auch hier von Österreich aus jeden Tag dran, das Gepäck irgendwie aufzuspüren! Grundsätzlich geht es aber allen sehr gut!
NEWS GANZ AKTUELL: DAS GEPÄCK von WU ist in Lima abholbereit! Wu fährt, sobald die Nacht in Huaraz vorbei ist, heute nach Lima zurück und wird endlich sein Gepäck entgegen nehmen können. Gott sei Dank wurde es jetzt doch recht zügig aufgespürt und nach Lima transportiert – jetzt stehen vor Wu noch einmal lange Autostunden bevor, aber wenn alles gut geht, dann geht es ab morgen dann endlich ins Ischinka Tal und dann wird es voraussichtlich 11 Tage lang etwas ruhiger um die Truppe – weil Sie fern ab von Handyempfang und Internet sind! Genaue Informationen zur geplanten Tour bekomme ich noch heute Abend und werde sie Euch natürlich weiterleiten!
Frühstückzimmer der Peruaner!