„Ups, we did it again…“…was hier wie der Ohrwurm von Britney Spears klingt, steht für unsere Anmeldung bei der 2. Trail Raid vom 11. Mai bis zum 13. Mai 2018. Gerade eben habe ich das Team wusaonthemountain.at angemeldet.

Natürlich ist noch reichlich Zeit bis zum Termin, aber wir sind doch so ungeduldig und mussten uns einfach direkt einen Platz beim wohl lässigsten Event, quasi direkt vor unserer Haustüre, sichern. Ok, ich geb´s zu: Luke hat die Pfoten einfach nicht vom Anmelde-Button lassen können und möchte unbedingt dabei sein.

Denn schon in diesem Jahr waren wir restlos begeistert: Ein Community Run mit Wettkampf-Charakter, aber hauptsächlich eine tolle Zeit unter Gleichgesinnten. Bei der zweiten Auflage dann vielleicht auch mit noch mehr vierpfötiger Unterstützung auf dem Trail. Wer sich jetzt fragt: Was, Wie, Wo, Wann – der darf sich gerne mal unsere Zusammenfassung von 2017 zu Gemüte führen.

Trail Raid 2018 – die Hard Facts

Im Prinzip ist es ein gemütlicher Gruppenlauf über zwei Tage. Der Spaß und die Gemeinschaft stehen im Vordergrund, aber der Wettkampfgedanke kommt täglich bei den 3 ausgewiesenen Segmenten nicht zu kurz.

Aufi: Hier wird der schnellste im Aufstieg ermittelt. Auf einer Strecke von ca. 1,8 km werden hier 400 Höhenmeter überwunden.

Roasn: Dem einen liegen steile Anstiege, der andere hat seine Stärken im Downhill. Bei diesem Segment geht es jedoch darum schnellstmöglich dieses Flachstück hinter sich zu bringen.

Owi: Wer steil bergauf läuft muss auch wieder hinunter. In diesem Segment wird der schnellste “Downhiller” ermittelt. Den Berg hinunter zu fliegen erfordert Technik, Konzentration und Reaktionsfähigkeit. Die Sohlen werden glühen versprochen!

Termin: MARIA ALM 11.-13. MAI 2018 am Hochkönig. (Alle weiteren Details werden früh genug bekannt gegeben.)

Kosten: Start am Samstag oder Sonntag: 12€ pro Tag | Start an beiden Tagen: 20€ Gesamt. Zur Anmeldung und allen weiteren Details geht es hier entlang.