Schon vor einiger Zeit haben wir ein schönes Päckchen bekommen. Darin zwei kleine Päckchen, so klein, dass das wir uns erst einmal gefragt haben, was sich wohl dahinter verbirgt. Wir kamen dem ganzen schnell auf die Schliche. Zwei Jacken mit so kleinem Packmaß, dass sie doch tatsächlich in jede Handtasche passen. Ob das natürlich erstrebenswert ist, wissen wir nicht. Aber das bedeutet natürlich auch, dass sie ebenfalls kaum Platz in jedem Rucksack oder Laufwesten einnehmen. Die Rede ist von der brandneuen Adidas Terrex Agravic Alpha Hooded Shield Jacke, die uns jetzt bereits durch viele sportliche Aktivitäten begleitet hat.

Ob auf Ski oder in Laufschuhen – die Agravic Alpha Hooded Shield Jacke macht immer eine gute Figur.

Angekündigt wird die Jacke so: Bietet mehr Schutz als die meisten gängigen Windjacken. Durch die Hybridkonstruktion auf Basis der Body-Mapping Technologie sorgt die Jacke für eine erstklassige Regulierung der Körpertemperatur. Die Polartec Alpha Isolierung an der Vorderseite hält den Sportler bei kühleren Temperaturen warm. Das Leichtgewicht kann platzsparend in der Pack-it-Tasche verstaut werden und in den zwei Eingriffstaschen mit Reißverschluss können persönliche Gegenstände sicher aufbewahrt werden.

Wir haben bereits viele Windjacken in unserem Bergraum – aus den unterschiedlichsten Materialien. Der erste Eindruck der Agravic Jacke bewies auf jeden Fall Einzigartigkeit. In dieser Form hatten wir noch keine Jacke, aber wir sind erst einmal kritisch. Wir nehmen sie mit zu den ersten Skitouren und Läufen und prüfen sie auf Herz und Nieren.

Wiegt wirklich nichts und ist super klein verstaubar.

Die ersten paar Male tragen wir die Jacke auf unseren Skitouren – denn da tue ich mich vor allem mit Wind sehr schwer. Wind mit der falschen Kleidung ist richtig unangenehm. Aber die Jacke hält was sie verspricht. Sie lässt keinen Wind durch. Allerdings sind wir über die Wärmefunktion zumindest auf Skitour nicht so richtig überzeugt. Der Oberkörper ist halt vor Wind wirklich gut geschützt, warm ist er trotzdem nicht richtig. Aber das müssen Windjacken unserer Meinung nach auch nicht. Man kann einfach nicht „alles“ in einem haben. Die Bewegungsfreiheit ist voll gegeben, die Farben auffällig. Das ist gerade bei schlechter Sicht wirklich cool – man leuchtet. In den kleinen Taschen kann man ziemlich viel verstauen und im Zweifel die Jacke sogar in sich selber. Das Packmaß ist extrem gut, also klein. Das Gewicht wirklich minimalistisch.

Fürs Trailrunning ist die Jacke gemacht.

Die Jacke hat uns beim Trailrunning wirklich überzeugt. Die Atmungsaktivität ist erstaunlich. Viele Firmen versprechen Atmungsaktivität, Adidas hält das Versprechen. Und warum auch immer – beim Laufen kommt uns die Wärmemfunktion viel besser vor. Der Oberkörper wird vor allem im Front-Bereich wirklich warm. Das könnte natürlich durchaus daran liegen, dass man sich beim Laufen viel mehr auch mit dem Oberkörper bewegt. Das macht man beim Skitouren gehen eher weniger. Also gehen wir davon aus, dass das Material beim Laufen die Wärme besser speichern kann und daher auch wärmt.

Die ganze Kampagne läuft unter: Outperform the wind – und ist größer aufgezogen. Ein ziemliches cooles Video gibt es natürlich auch:

Die perfekte Jacke um von der einen in die nächste Saison zu wechseln.

Unser Meinung nach ist Adidas Terrex wirklich ein tolles Produkt gelungen. Auch wenn wir mehr als kritisch sind – weil wir Adidas sehr häufig noch mit Fußball in Verbindung bringen, kommt die Terrex-Schiene immer besser daher. Tolles Design, sehr gute Funktion, ein durchdachtes Teil. Daumen hoch – uns habt Ihr überzeugt.

Für die, die es kurz und prägnant mögen noch ein paar Informationen:

  • Pertex® Quantum® ist besonders strapazierfähig
  • Polartec® Alpha® Isolation sorgt für ein optimales Verhältnis von Wärme zu Gewicht und isoliert auch im nassen Zustand
  • Reißverschlusstaschen auf der Vorderseite mit Innenfach
  • Durchgehender Reißverschluss; hoher Kragen für zusätzlichen Schutz; Volumen der Kapuze regulierbar
  • Elastische Bündchen; elastischer Saum mit weitenregulierbarem Kordelzug
  • In der eigenen Innentasche verstaubar
  • Figurbetonte Passform
  • 100 % Nylon (Ripstop)

Kaufen kann man das gute Stück hier im online Shop von Adidas zum Preis von 150€. Damit bietet die Jacke noch ein weiteres Highlight. Der Preis ist absolut gerechtfertigt und nicht überteuert, sonder  genau im Durchschnitt.