Skitourengaudi_Titel

Bereits zum sechsten Mal organisiert die Bergrettung Mühlbach die Skitourengaudi. Was als kleine Spaß-Veranstaltung begonnen hat, ist inzwischen eine fixe Institution geworden, eins der größten Skitourenevents im Salzburger Land – die Gaudi steht noch immer im Vordergrund. Am Samstag, 23. März veranstaltet die Bergrettung Mühlbach das Skitourenevent für die ganze Familie, mit Unterstützung von Hervis und einigen weiteren namenhaften Partnern.

Wenn Durchschnittszeiten zählen – die Skitourengaudi

Die Skitourengaudi ist kein klassischen Skitourenrennen. Hauptziel dieser Veranstaltung ist das gemeinsame Erlebnis des Skitourensports und die gesunde Bewegung draußen in der Natur. Der Spaß steht eindeutig im Vordergrund abseits von Besten- und Spitzenzeiten. Denn das Besondere an diesem Event ist: Es gewinnt nicht nur der, der am schnellsten im Ziel ist, sondern es hat jeder die Chance ein Sieger zu sein. Die tollen Hauptpreise gibt es bei der Skitourengaudi nämlich für die Durchschnittszeit, die Schnellsten bekommen eine Anerkennung. Und die hochwertigen Preise sind ein echtes Schmankerl bei diesem geringen Startgeld, das als Spende 1:1 an die Bergrettungsortsstelle Mühlbach geht.

Änderungen bei der Skitourengaudi – neue Strecke, neuer Zieleinlauf und Busservice

In diesem Jahr findet die Skitourengaudi auf einer neuen Strecke statt und hat einen wunderbaren Zieleinlauf auf dem Gipfel des Hochkeils – Kenner der Region wissen von dem sensationellen Rundumblick von diesem tollen Gipfel. Startpunkt ist die Talstation des Saukarlifts und über 480 Höhenmeter auf 4,3 Kilometern gibt es dann ein Gipfelerlebnis inklusive. Die anschließende Siegerehrung findet dann im Bereich des bekannten Arthurhauses statt. Auf der Strecke gibt es außerdem zwei Labestationen, die dazu einladen zu verweilen – dessen sind wir uns sicher. Ein Teilnehmerlimit gibt es auch: 600 begeisterte Skitourengaudi-Fans können in diesem Jahr dabei sein. Fast die Hälfte der Startplätze ist bereits vergeben. Und da die Parkplätze im Bereich des Saukarlifts begrenzt sind, gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Bus-Shuttleservice, der Euch bequem ab St.Veit über St. Johann, Bischofshofen und Mühlbach hinauf zur Talstation des Saukarlifts bringt und anschließend auch wieder hinunter. Den Fahrplan gibt es auf der Website – das Ticket könnt Ihr um 10€ erwerben, direkt bei der Anmeldung.

Die Details im Überblick

Datum: Samstag, 23.März 2019
Start: 12:00 Uhr an der Talstation Saukarlift (Skigebiet Hochkeil), Mühlbach am Hochkönig
Startnummern-Ausgabe: 09:00 bis 11:30 Uhr
Ziel: Gipfel Hochkeil
Streckenlänge: 4,3 km
Höhendifferenz: 480 Hm
Siegerehrung: im Bereich Arthurhaus

Teilnahme auf eigene Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder – Ende der Veranstaltung 16:00 Uhr.

Natürlich haftet die Bergrettung Mühlbach und ihre Partner nicht für etwaige Schäden von Teilnehmern und Dritten. Eine komplette Skitouren-Sicherheitsausrüstung ist zwingend erforderlich.

Wir sind dabei – und für Euch haben wir ein Gewinnspiel

Wir selbst werden natürlich auch am Start sein: Wir wollen uns nicht messen. Nein, wir wollen einfach unsere Mühlbacher Bergrettungskollegen unterstützen, viele Freunde treffen, gemeinsam einen tollen Tag, bei einer unserer Lieblingsbeschäftigungen, verbringen. Und Ihr könnt das auch. Wie? Das ist natürlich ganz einfach. Entweder Ihr meldet Euch hier direkt zur Skitourengaudi an oder Ihr nehmt an unserem Gewinnspiel auf Facebook teil, bei dem wir 1 x 2 Startplätze verlosen. Dazu müsst Ihr auf unserer Facebookseite vorbei schauen.

Natürlich findet Ihr auch alle weiteren Informationen zur Skitourengaudi auf der entsprechenden Website: http://www.skitourengaudi.at/.